Mittwoch, 8. Dezember 2010

Beutel für die Krippe


So, jetzt wisst Ihr also, wie unsere Süße heißt. Aber ich hätte es albern gefunden, den Namen wegzuretuschieren :-).
Auf alle Fälle braucht sie einen Beutel, der in der Krippe bleibt und in dem Wechselwäsche aufbewahrt wird. Ich wollte ihr nicht so einen ollen Stoffbeutel mit irgendeinem Werbeaufdruck mitgeben, also habe ich ihr diesen ganz einfachen Beutel gemacht. Und damit es für mich nicht so einfach ist, habe ich ihren Namen appliziert. Außerdem gibt es in dieser Krippe eine Emma-Schwemme, so wird ihr Beutel wenigstens nicht verwechselt.


Kommentare:

  1. Hallo.Ich finde diesen Beutel einfach genial.Eine Frage kann man bei dir so einen Beutel genuaso wie er ist kaufen.Mit diesen Namen und den K.meine cousine ist geboren und heisst Emma K...Ich finde den so süss..Vielen dank Lieben Gruss Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ramona,

    vielen Dank für Einen lieben Kommentar. Leider verkaufe ich meine Sachen nicht. Ich bin nicht so schnell im Nähen und ich kaufe meine Stoffe nicht als Händler, sondern als Endverbraucher. Wenn ich das alles zusammenrechne - also den Preis für den Stoff und die Zeit, dich ich gerade für eine Applikation brauche, dann wäre der Beutel so teuer, dass es wahrscheinlich kein Mensch kaufen würde :-(. Auch habe ich diesen tollen Pünktchenstoff gar nicht mehr. Aber wenn Du willst und wenn Du nähen kannst, dann kann ich Dir sagen, wie ich es gemacht habe. Versuch es doch, ist gar nicht schwer.

    Liebe Grüße
    Mila

    AntwortenLöschen